Neue Veröffentlichung von Yoko Nagori: „Wir können unsere Liebe nicht abwägen“

Hintergrund der Veröffentlichung

Die japanische Autorin Yoko Nagori hat bereits mit ihrem Werk „Unsere nicht so süße Alltagsroutine“ Aufsehen erregt und eine große Fangemeinde gewonnen. Nun hat sie ihr neuestes Werk „Wir können unsere Liebe nicht abwägen“ veröffentlicht, das am 13. April 20XX in Japan erschienen ist.

Inhalt des ersten Bands

Der erste Band des Manga setzt die Geschichte von Nagoris vorherigem Werk fort, jedoch mit neuen Charakteren, die auch in das Leben der bereits bekannten Charaktere eingreifen. „Wir können unsere Liebe nicht abwägen“ handelt von der Beziehung zwischen einem jungen Mann und einer Frau, die sich auf den ersten Blick ineinander verlieben, jedoch mit vielen Hindernissen und Schwierigkeiten konfrontiert werden.

Das Werk als Bestseller

Der erste Band von Nagoris neuestem Werk wurde bei Veröffentlichung sofort zum Bestseller und eroberte die japanischen Buchläden. Sowohl Liebhaber von romantischen Geschichten als auch Fans von Nagoris Schreibstil greifen begeistert zu dem Manga.

FAQ zum Manga „Wir können unsere Liebe nicht abwägen“

Worum geht es in „Wir können unsere Liebe nicht abwägen“?

Das Werk handelt von einer Liebesbeziehung zwischen einem Mann und einer Frau, die Schwierigkeiten überwinden müssen.

Ist es notwendig, „Unsere nicht so süße Alltagsroutine“ zu lesen, bevor man „Wir können unsere Liebe nicht abwägen“ liest?

Nein, es ist nicht notwendig, da beide Werke voneinander unabhängig sind.

Kann man die Originalausgabe in Japan kaufen?

Ja, die Originalausgabe ist in Japan erhältlich.

Gibt es bereits eine geplante Veröffentlichung in anderen Ländern?

Bisher gibt es noch keine offiziellen Ankündigungen bezüglich einer Veröffentlichung in anderen Ländern.





Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb

Back to Top